Carport Dach in Ziegeloptik

0
748
carport-dach-in-ziegeloptik
© JP Chretien - shutterstock.com

Das Dach eines Carports muss vielen Wettereinflüssen standhalten und hat vor allem die Aufgabe die darunter stehenden Fahrzeuge sicher vor allen Einwirkungen zu schützen. Die Eindeckung muss dementsprechend robust, stabil und dicht erfolgen.
Eine klassische und sehr beliebte Variante stellen seit jeher Ziegel dar, die jedoch nicht auf jede Unterkonstruktion, wie beispielsweise das Leichtmetall Aluminium, passen, sehr aufwendig verlegt müssen und in der Anschaffung sehr teuer sind. Um dennoch den attraktiven und natürlichen Charme zu erhalten, gibt es alternative Eindeckungen und Materialien.

Die Ziegeloptik

Dachziegel aus echtem Ton haben eine lange Tradition, die auch heute noch auf zahlreichen Dächern in attraktiver Art und Weise zu betrachten ist. Der natürliche Baustoff in meist roter Farbe besitzt einen seltsamen Charme und strahlt diese Natürlichkeit und Erdverbundenheit sowie eine gewisse Wärme und Geborgenheit auch aus. Nicht nur auf den Dächern von Gebäuden, sondern auch auf denen von Autorastplätzen werden, soweit es möglich ist, gerne die roten Ziegel verwendet.

Da echte Dachziegel, geformt aus natürlichem Ton, ein hohes Gewicht besitzen und zusammen eine schwere Eindeckung darstellen, die beispielsweise nur auf entsprechend kräftigen Unterkonstruktionen wie Holzkonstruktionen oder Mauerwerk tragbar sind, kommen sie für moderne Modelle wie aus Aluminium nicht infrage. Auch passen die Materialien und Stile von Unterkonstruktion und Dacheindeckung nicht immer zusammen. Oftmals wird eine leichtere und auch kostengünstigere sowie einfach zu montierende Variante bevorzugt oder ist auch nur als solche möglich.

Durch moderne Herstellungsverfahren und kreativ entwickelte Designs gibt es verschiedene Eindeckungsmöglichkeiten, die trotz eines anderen Materials eine attraktive Ziegeloptik bieten. Oft ist ein Unterschied auf den ersten Blick zum Carport Dach nicht zu erkennen, denn die rote Ziegelfarbe und spezielle Oberflächenbeschaffenheiten erscheinen auf der Fläche täuschend echt wie traditionelle Ziegel. So lassen sich die Vorteile des jeweiligen verwendeten Alternativmaterials mit den attraktiven optischen Eigenschaften von echten Ziegeln vereinen. Das Ergebnis ist eine schöne Überdeckung in Ziegeloptik mit der ganzen faszinierenden Ausstrahlung des natürlichen Dachziegels.

Verschiedene Materialien und Dacheindeckungen

Es gibt zahlreiche verschiedene Obermaterialien und Formen für die Eindeckung. Dazu gehören zum einen Schindeln oder Wellplatten aus Bitumen (Erdölprodukt), die in einer schönen Ziegeloptik und einem passenden Ziegeldesign eine richtig attraktive Überdeckung präsentieren. Sie sind sehr leicht, bieten einen großen Gestaltungsfreiraum und sind vor allem für weniger tragfähige Carport Unterkonstruktionen sehr geeignet.

Auch vorgefertigte Metallplatten in unterschiedlichen Ausführungen lassen sich so darstellen. Mit unterschiedlichen Beschaffenheit wie einer steingranulierten Oberfläche oder auch in hochglänzender, mattierter oder perlglänzender Oberfläche wirken sie äußerst attraktiv und täuschend echt. Ebenso lassen sich Dachpfannen aus Metall in hochwertiger Ziegelsteinoptik anfertigen und leicht verlegen, die oft nahezu keinen Unterschied erkennen lassen. Der Vorteil von Metalleindeckungen liegt vor allem in ihrer Stabilität, Langlebigkeit, einfachen und kostengünstigen Verlegung und passgenauen Anfertigung. Die Attraktivität wird trotz der metallischen Eigenschaften gewahrt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*