Einfahrtshöhe eines Carports – Worauf muss geachtet werden?

0
702
Carport Einfahrthöhe

Wenn man die Errichtung eines Carports plant, sollte man auch ein Auge auf die richtigen Maße haben. Grundsätzlich gibt es einige Mindestmaße, an denen man sich orientieren kann.

Für die Einfahrtshöhe eines Carports gibt es folgende Richtlinien:

  • Bei Klein- und Mittelklassewagen sollte die Einfahrtshöhe mindestens 2,10 m bis ca. 2,40 m hoch sein.
  • Oberklassewagen und SUVs benötigen eine Mindesteinfahrtshöhe von 2,30 m bis ca. 2,50 m.
  • Für große SUVs und Kleintransporter sollte man eine Einfahrtshöhe von 2,40 m bis 2,70 m einplanen.

Wenn Sie planen, ein größeres Wohnmobil unter dem Carport zu parken, so sind die angegebenen Höhen immer noch zu niedrig, vor allem, wenn das Wohnmobil über eine Dachbox verfügt. Da für ein Wohnmobil jedoch ohnehin andere Größendimensionen gelten, wird man auch kein gewöhnliches Einzelcarport bauen, sondern ein Doppelcarport oder ein Wohnmobilcarport in Betracht ziehen.

Bauen Sie Ihr Carport jedoch nicht „sicherheitshalber“ um einiges höher, als Sie es benötigen. Je höher der Carport ist, desto mehr Angriffsfläche haben Schnee und Wind auf das darunter parkende Auto. Natürlich muss Ihre eigene Körpergröße als Mindestmaß für die Höhe angenommen werden.

Weitere Maße für Einzelcarports

Für die Durchfahrtsbreite von Klein- und Mittelklassewagen sollten Sie 3 Meter veranschlagen, die eigentliche Breite ist etwas größer. Für die Oberklasse und SUV’s sollten rund 3,50 Meter Breite reserviert sein. Mehr als 4 Meter Breite werden für einen Einzelcarport aber nicht benötigt.

Bei Klein- und Mittelklassefahrzeugen sollte man von einer Länge des Carports von 5 bis 7 Meter ausgehen. Die Mindestlänge bei größeren Fahrzeugen beträgt 5,50 Meter. 9 Meter als Gesamtlänge gelten als Obergrenze und werden eher selten benötigt. Bei diesen Längenmaßen ist natürlich nicht berücksichtigt, ob Sie einen Abstell- bzw. Geräteraum integrieren wollen.

Weitere Maße für Doppelcarports

Die Durchfahrtsbreite für Doppelcarports wird bei 6,50 Metern angesetzt, diese kann natürlich erweitert werden je nach Fahrzeugtyp, der untergestellt werden soll. Sie können auch die Einzelwerte der Fahrzeuge addieren, welche unter dem Carport parken sollen.

Wie ermittelt man die Carportfläche?

Bei einem Carport, bei dem alle 4 Seitenwände offen sind, kann man etwas weniger Dachfläche veranschlagen, jedoch sollten Sie im Auge behalten, dass das Auto rundherum von der Witterung geschützt bleiben soll. Wenn Sie sich nicht mit lästigem Scheibenabkratzen beschäftigen wollen, sollte ein ausreichender Dachüberstand einkalkuliert werden. Es ist gängig, zur Fahrzeuglänge 100 cm hinzuzurechnen, 50 cm vorne und 50 cm hinten.

Nachträgliches Verändern der Einfahrtshöhe

Bevor Sie selbständig einfach das Carportdach anheben, sollte von einem Fachmann sichergestellt werden, dass die Statik dieses zulässt. Wenn Sie vor dem Anheben eine Baugenehmigung für Ihren Carport beantragt haben, müssen Sie auch vor der geplanten Veränderung auf jeden Fall Rücksprache mit dem Bauamt halten.

Auch wenn keine Genehmigung notwendig war, empfiehlt sich dieser Schritt, denn je nach geplanter Höhe muss Rücksicht auf kommunale Vorschriften genommen werden.

Apropos Rücksicht: Um den Nachbarschaftsfrieden sicherzustellen, sollten Sie auch Ihre Nachbarn über die geplante Erhöhung des Carports informieren. Ab einer bestimmten Höhe und Breite, welche je nach Land und Kommune unterschiedlich ist (das Bauamt gibt Auskunft), ist die Zustimmung des Nachbarn für den Bau obligatorisch.

Falls Ihr Carport schon ein wenig älter und sanierungsbedürftig ist, empfiehlt es sich, genau abzuwägen, ob nicht die Errichtung eines neuen, höheren Carports kostengünstiger ist als das Anheben.

Und falls Sie sich für einen neuen Carport entscheiden, empfehlen wir Ihnen auf jeden Fall einen Blick in den steda-Online-Shop zu werfen. Bei uns können Sie zwischen Flachdach- und Satteldachcarports aus Leimholz und Aluminium wählen, außerdem finden Sie neu im Sortiment die Rundbogencarports. Und das Beste ist: Sie müssen sich nicht an die vorgegebenen Maße halten, denn in unserem Online-Kalkulator können Sie auch Ihr gewünschtes Sondermaß angeben. Was das Ganze dann schlussendlich kosten wird, erfahren Sie auch sofort.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*