Carport aus Holz – erneuern oder neu kaufen?

0
345
Auffahrt mit unterschiedlichen Plastersteinen
Advertisement

Irgendwann kommt auch ein Carport in die Jahre. Während man dies den Modellen aus Stahl bzw. Alu kaum anmerkt, kann der Zahn der Zeit am Holzcarport durchaus nagen. Vor allem, wenn man den Schutzanstrich nicht regelmäßig erneuert, wird das Holz anfällig für Verwittern, Fäulnis und Schädlinge.

Möglicherweise findet man auch nach einer Übersiedlung ein Carport in einem schlechten Zustand vor und stellt sich nun die Frage, ob sich eine Sanierung lohnt, oder ob man den Carport besser abreißt und neu aufbaut.

Was zu tun ist, wenn das Carportdach repariert werden muss, haben wir erst kürzlich in einem Artikel erläutert. Kleine Schäden an einem Flachdach sind dank Dachlack oder Bitumenklebeband rasch selbst repariert. Bei großen Schäden müssen unter Umständen eine oder mehrere Bitumenschweißbahnen erneuert werden.

Beschädigtes Carportdach – umrüsten auf eine Dachbegrünung?

Wenn das Dach undicht geworden ist, und eine Sanierung notwendig wird, eröffnen sich auch neue Möglichkeiten. Vielleicht haben Sie ja schon immer von einem Carportdach im Einklang mit der Natur geträumt? Dann wäre jetzt die Gelegenheit!

Eine Dachbegrünung bietet nämlich in Zukunft noch weit mehr Vorteile, als die Verbesserung des Klimas. Die Grünfläche am Carportdach schützt die Baumaterialien vor Sonneneinstrahlung und anderen Witterungseinflüssen. Bis ein Alterungsprozess der Materialien zu verzeichnen ist, dauert es nun viel länger.


Mehr zu dem Thema


Grundsätzlich kann am Carport alles repariert werden

Hier sollte immer nach dem Ausmaß des Schadens beurteilt werden, ob es sich eine Reparatur noch lohnt.

Beginnen die Probleme schon damit, dass der Carport komplett windschief steht, weil das Fundament nachgegeben hat, so muss man auch an der Wurzel des Übels anpacken, das bedeutet, es muss ein neues Fundament gebaut werden, und dazu der alte Carport abgetragen werden. Hier sollte man genau abwägen, ob sich ein Wiederaufbau lohnt, oder ob Sie einen neuen Carport bauen sollen. In diesem Fall sollten Sie einen Blick in den Online-Shop von steda werfen, der Bausätze in allen gewünschten Größen führt.

Sind die Stützpfeiler bloß verwittert, kann mit einem neuen Anstrich und einer schützenden Lasur abgeholfen werden. Sind sie jedoch bereits morsch, ist die Gefahr zu groß, dass es irgendwann zum Einsturz kommt. In diesem Fall kommen Sie um eine komplette Erneuerung nicht herum.

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*