Gartenhäuser aus Polen – eine günstige Alternative?

2
22189
gartenhauser-in-verschiedenen-farben

Sucht man nach einem neuen geeigneten Gartenhaus, findet man viele Angebote aus Polen auf dem Markt. Doch was hat es damit auf sich? Gartenhäuser aus Polen stellen vielleicht preislich eine günstige Einkaufsmöglichkeit dar, bieten diese aber auch die höchste Handwerksqualität, die nicht nur Endverbraucher bevorzugen?

Weshalb Gartenhäuser aus Polen importieren?

In Deutschland werden hochwertige Gartenhäuser mit hohem Standard angefertigt. Die Preise spiegeln dies aber in der Regel natürlich wieder. Lange Zeit war es üblich, auch Holzhäuser aus Holland oder Belgien zu importieren, die jedoch zunehmend zu einer billigen Massenproduktion avancierten. Der Blick aufs deutsche Nachbarland Polen zeigt, dass Gartenhäuser auch dort sehr günstig angeboten werden. Aber weisen diese eine echte und wertvolle Handwerksqualität auf, die dem gleichen Gütestand in Deutschland entsprechen? Häufig eignen sich die Importe lediglich zur Nutzung als Gerätehaus. Der Grund dafür, dass ein Gartenhaus in Polen günstiger ist als in Deutschland, sind unter anderem die niedrigen Produktionskosten, da die Stundenlöhne in Polen weit unter dem deutschen Niveau liegen und auch der Einkaufspreis für den Rohstoff Holz sehr viel niedriger ist.

Doch nicht nur Verbraucher suchen nach günstigen und dennoch hochwertigen Angeboten auf dem polnischen Markt, sondern auch deutsche Unternehmen nutzen diese Marktlage, indem sie beispielsweise ihre Gartenhäuser in Polen produzieren lassen, obwohl ihr Hauptsitz in Deutschland ist. Kunden profitieren davon, indem sie ein günstiges polnisches Gartenhaus beziehen. Das ist natürlich vor Allem für diese Unternehmen ein lukratives Geschäft, wirft aber ohne Zweifel auch moralische Fragen auf. Werden Produkte deutlich günstiger angeboten, als Qualitätsprodukte, bedeutet dies nicht selten, dass jemand oder etwas darunter zu leiden hat. Oft sind es die Qualität, der Service und/oder die Arbeitsbedingungen.

Welche Vorteile haben Gartenhäuser von steda im Vergleich zu denen aus Polen?

Bei Gartenhäusern aus Polen liegt das Hauptaugenmerk für viele Verbraucher im Preis. Dieser liegt zum Teil tatsächlich deutlich unter dem Preis von Produkten aus der Produktion in anderen Ländern Europas. Wir legen im Gegensatz zu den Importeuren allerdings einen besonderen Wert auf die kontinuierlich gute Qualität unserer Produkte, damit diese auch in vielen Jahren noch alle Ihre Erwartungen erfüllen. Um dies zu gewährleisten, setzen wir auf absolute Perfektion. Die sorgfältige Arbeit wird in den Produkten sehr deutlich und ist mit anderen Produkten aus Polen nicht vergleichbar. Bei uns können Sie Ihre Gartenhäuser nach Ihren Bedürfnissen aus einer großen Anzahl von Varianten auswählen. Flachdach oder Satteldach, 28 mm oder 45 mm Wanddicke, große oder kleine Fenster – Sie haben die freie Wahl und bekommen Ihr Produkt fachgerecht angeliefert. Bei Problemen und Fragen stehen wir Ihnen jederzeit persönlich zur Verfügung. Langjähriger Erfolg gibt uns Recht und davon profitieren natürlich auch unsere Mitarbeiter.

Für unsere Gartenhäuser aus Holz werden ausschließlich erstklassige Hölzer verarbeitet. Alle Teile bestehen zu 100% aus echtem, langlebigem Qualitätsholz. Eine Rissbildung bzw. eine Ausdehnung wie bei vielen anderen Hölzern, ist dadurch nahezu ausgeschlossen.

Wir bieten Ihnen drei Varianten der Lieferung bzw. der Abholung an.
Gartenhäuser werden in Deutschland und den Niederlanden grundsätzlich kostenlos geliefert. In Österreich belaufen sich die Versandkosten auf 299,00 €. Sie können sich Ihr Produkt selbstverständlich auch selbst abholen. In diesem Fall gilt der Preis abzgl. 200,00 €

Wir bieten Ihnen gerne die Montage durch unser geschultes Montagepersonal an. Durch unsere erfahrenen und qualifizierten Monteure ist absolute Perfektion und Passgenauigkeit für ihr neues Projekt unsere absolute Maxime.

2 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*