Moderne Gartenhäuser – Mehr als nur schick

0
886
moderne-gaertenhaeuser
© steda GmbH & Co. KG

Waren Gartenhäuser einst nur für den einen Zweck bestimmt, das Gartenzubehör und Werkzeuge abzustellen, so dienen sie in der heutigen Zeit ganz verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten, zu denen vor allem die Erholung, die Entspannung, gesellschaftliche Aufenthalte und Freizeitbeschäftigungen gehören.

Mit den vielseitigen Arten der Nutzung sowie auch der Entwicklung von Technik, Bauweise, Architektur und Design haben sich auch das Erscheinungsbild und die Konstruktionen im Gegensatz zu den traditionellen Gebäuden stark verändert. Innovative Schuppen besitzen heute nicht mehr nur den klassischen Holzhüttencharakter, sondern stellen sich in einer viel komplexeren, kreativeren sowie innovativeren Architektur und Ausstattung dar.

Praktischer Abstellraum, komfortable Lounge und luxuriöse Wellnessoase

Lauben haben selbst verständlich auch heute noch eine funktionelle Bestimmung als Gerätehaus, für die Aufbewahrung sämtlicher Gartenutensilien und als Abstellraum für alle möglichen Dinge, doch sieht das frische Häuschen auch für diesen Zweck heute ganz anders aus. Passend zur originellen Architektur des Wohnhausbaues stellt sich auch das funktionale Gerätehaus in einem modernen Design dar. Darüber hinaus sind viele Modelle explizit für den technischen Bedarf konzipiert und sind im Gegensatz zum klassischen schlichten multifunktionalen Werkzeugschuppen nach einer praktischen Ordnung sowie innovativen Sicherheitsstandards eingerichtet und ausgestattet.

Immer häufiger dient das kreative Gartengebilde jedoch auch ganz anderen Zwecken. Der Anspruch einen Garten als Rückzugsort, Erholungsparadies und für Freizeitbeschäftigungen zu nutzen wächst zunehmend, weswegen auch einem Schuppen dementsprechend ein ganz neuer Charakter zugewiesen wird. Im modernen komfortablen Design dient es häufig als Lounge zum erholsamen Rückzug aus einem stressigen Alltag oder für entspannte gesellschaftliche Treffen. Ebenso können sie als charmantes Teehaus, zum gesellschaftlichen Aufenthalt für Gartenpartys, als Sommerhäuser zum Wohnen, als Spielhaus für Kinder, als luxuriöser Pavillon oder für Events Gestalt annehmen und genutzt werden.

Nicht selten dient es jedoch auch dem entspannten und kreativen Arbeiten, wofür diese Gebäude entsprechend räumlich konzipiert, ausgestattet und eingerichtet werden. So kann ein innovatives Gebäude als Atelier gestaltet werden ebenso wie als Gewächshaus zum Züchten von Pflanzen oder als Arbeitszimmer samt moderner technischer Ausstattung.

Viele Konstruktionen werden auch als Wellnessoase genutzt. Dazu gehört beispielsweise die Sauna im eigenen Garten, die in vielen größeren Modellen auch einen Ruheraum und einen Aufenthaltsraum enthält und sogar eine gemütliche Terrasse besitzt. Viele Gärten besitzen auch einen Pool, einen Teich oder ganz modern den eigenen kleinen Badesee, wozu häufig auch ein entsprechendes Modell als Poolhaus zum Aufenthalt benötigt wird.

Da sowohl Garten als auch Haus häufig mehreren Zwecken dient, werden viele moderne Modelle auch dementsprechend konzipiert. So können sie beispielsweise einen lukrativen Aufenthaltsraum samt Terrasse enthalten und dazu einen separaten Raum für die Unterbringung von Gerätschaften und Werkzeugen integrieren.

Merkmale in Design und Architektur

moderne-gartenhaeuser-design-gartenhaeuser
© cornfield – shutterstock.com

Neuartige Gebilde stellen sich auf vielfältige Weise dar und besitzen nicht selten eine großartige sowie interessante Architektur und dabei dennoch ein kleines Format. Weitab von dem klassischen Stil und seiner Bauweise zeigen sie sich in verschiedenen Designs. Im Stil zeigen sie häufig eine klare Formsprache und Ästhetik, aber auch Originalität und Kreativität. In Architektur und Ausstattung präsentieren sie sich häufig mit einem Flachdach oder Pultdach aber auch mit einem Tonnendach, Runddächern, Walmdächern sowie kreative und kombinierte Dachformen. Auch in der Architektur des Unterbaus weisen diese Konstrukte Vielfalt auf. Die Architektur konzentriert sich nicht mehr nur auf die traditionelle rechteckige Form, sondern auch durchaus auf fünfeckige Formen oder Würfelformen. Ein auffälliges Merkmal ist, wie bei originellen Wohnhäusern oft auch, die Integrierung von viel Glas und großen sowie bodentiefen Fenstern. Der Kreativität sind heutzutage nahezu keine Grenzen gesetzt. So gehört auch die kreative Umgestaltung von Objekten wie beispielsweise alten Waggons zu dem neuartigen Stil. Ebenso gehört nicht selten eine anspruchsvolle Ausstattung zu dem Design und der Architektur, die von der Integrierung eines Kamins bis hin zu einem Küchenbereich, sanitären Anlagen und Strom- sowie Internetanschlüssen, wie bei einem Wohnhaus reichen. So manche Varianten erweisen sich als Stilikone.

Materialien und Qualität – Holz in Konkurrenz zu Metall und Stein

Moderne Gebäude werden heute mit Materialien gebaut, die eine hochwertige Qualität besitzen und oft auch sehr edel sind. Lauben werden nach wie vor überwiegend aus Holz gefertigt, das jedoch in Art, Herkunft (z.B. nordische Nadelhölzer) und Verarbeitung hochwertiger, stabiler, pflegeleichter und langlebiger ist, als früher verwendete Materialien. Neben dem Material Holz zeigen sich zunehmend auch Varianten aus Metall wie Aluminium, die jedoch aufgrund der Eigenschaften des Materials hauptsächlich für den technischen Bedarf konzipiert sind. Der innovative Stil zeigt aber auch viele Modelle, die Holz, Metall und Glas in ihrer Konstruktion kreativ kombinieren. Längst nicht aus der Mode gekommen sind auch Strukturen aus Stein. Sie zeugen sowohl von einer dauerhaften Stabilität als auch von einer dekorativen Attraktivität, die mit dem modernen Architekturstil harmonieren kann. Auch hier müssen Modelle aus Holz nicht mit Modellen aus Stein konkurrieren, denn beide Materialien lassen sich auch hier sehr gut im innovativen Stil vereinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*