Saunafass – Mit einer Fasssauna im Garten machen Sie Ihre Nachbarn garantiert neidisch

0
331
steda-saunafass-aus holz

Sind Sie ein Saunafan, haben aber leider keinen Platz für eine Sauna im Haus? Wie sieht es denn im Garten aus? Ein platzsparendes Saunafass passt eigentlich in jeden Garten und verschafft Ihnen die Möglichkeit, Ihrer Leidenschaft fürs Saunieren jederzeit in Ihrer unmittelbaren Nähe nachzugehen.

Es gibt natürlich auch andere Formen von Gartensaunen, wie zum Beispiel Saunahütten, Saunapods oder eine typisch finnische Saunakota. Ein ganz klarer Vorteil der Saunafässer ist allerdings die raumsparende Form, die sich in so gut wie jeden Garten integrieren lässt. Der durch das Saunafass eingesparte Platz kann dann stattdessen optimal für zusätzliche Elemente wie ein Tauchbecken oder eine großzügigere Duschanlage mit verschiedenen Strahlern genutzt werden.

Die Saunafässer gibt es bei Steda bereits ab einer Gesamtlänge von rund zwei Metern und Sie werden staunen, wie gut sich die Sauna Ihren Garten einpasst und wie viel Platz Sie dennoch auch in den kleinen Ausführungen bietet. Sie können Ihr Saunafass entweder mit einem Elektro- oder einem Holzofen ausstatten. Für eine gute Isolation und ein konstantes Raumklima sorgt die Ausstattung des Saunafasses mit starken Holzbohlen, die die Wärme im Inneren speichern und die Kälte draußen lassen.

Die meisten Ausführungen der Fasssauna sehen eine Glastür oder je nach Größe sogar Fenster vor, so dass Sie beim Saunieren die Aussicht auf Ihren Garten genießen können. Im Eingangsbereich außen können außerdem Sitzgelegenheiten angebracht werden, so dass Sie nach jedem Saunagang und der anschließenden Abkühlung mit kalten Wasser erst einmal wie empfohlen etwas zur Ruhe kommen können. Und nach fünf bis fünfzehn Minuten Pause sind Sie dann auch wieder fit für den nächsten Saunagang in Ihrem Saunafass.

steda-saunafass-aus holz

Tipp: Stimmen Sie das Ensemble von Saunafass, Tauchbecken und Dusche gezielt aufeinander ab, indem Sie zum Beispiel eine passende Holzverkleidung für diese zusätzlichen Elemente zur Abkühlung nach dem Saunagang wählen. Sie erhalten Saunafässer bei Steda in unterschiedlichen Designs für jeden Geschmack. Ob rustikal im Stil eines Hexenhäuschens oder stylisch aus wertvollen Hölzern: Ihr Saunafass wird auf jeden Fall ein Hingucker im Garten, der Ihre Nachbarn neidisch machen wird.

5 gute Gründe für ein Saunafass

Saunieren ist gesund! Vor allem in der kalten Jahreszeit stärkt es unsere Abwehrkräfte und lässt den lästigen Erkältungskrankheiten keine Chance. Und das ganze Jahr über beleben regelmäßige Saunagänge den Kreislauf und regen den Stoffwechsel und das Immunsystem an. Wie gut wäre es da, wenn Sie für einen Saunabesuch nicht immer Ihre Tasche packen und ins nächste öffentliche Bad oder zu einer teuren Saunalandschaft fahren müssten? Einfach ein paar Schritte ins Grüne treten und die Sauna in Ihrem eigenen Garten nutzen! So können Sie regelmäßig ganz einfach und kostengünstig etwas für Ihre Gesundheit tun. Hier fünf Gründe, warum Sie sich für ein Saunafass in Ihrem Garten entscheiden sollten.

Durch seine runde Form hat ein Saunafass einen entscheidenden Vorteil: Wärme und Luft können sich durch die gewölbten Wände besser und schneller im Raum verteilen, als das bei rechteckigen Saunahütten der Fall ist. Denn bei diesen werden die Wärme- und Luftströme in den Ecken sozusagen „ausgebremst“ und können sich daher nicht so gleichmäßig ausbreiten. Das Ergebnis ist bekannt: durch die aufsteigende Hitze ist es in Saunen oben immer besonders, zum Teil unangenehm heiß. Im Saunafass dagegen können sich die Luft- und Wärmeströme optimal verteilen, da die Hitze aufgrund der gewölbten Wandflächen immer zwischen Decke und Boden zirkulieren kann. Dadurch ist eine optimal Verteilung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit in der Fasssauna möglich und ein angenehmes, gleich bleibendes Raumklima kann entstehen. Sie werden den Unterscheid deutlich merken und die Saunagänge in Ihrem Saunafass genießen!

Das Saunafass ist durch die runde Form, die eine optimale Luft- und Wärmezirkulation ermöglicht, und das insgesamt verhältnismäßig geringe Raumvolumen immer sehr schnell aufgeheizt. Egal, ob Sie sich für einen Elektro- oder einen Holzofen für Ihre Sauna entschieden haben, nach kurzer Vorheizzeit ist der gesamte Innenraum angenehm temperiert. So ist Ihre Gartensauna auch für spontane Saunagänge, zum Beispiel nach Feierabend oder wenn Sie saunabegeisterte Gäste haben, immer schnell für den Einsatz bereit. Und die Ausstattung mit starken Holzbohlen sorgt für eine gute Isolierung und ein angenehmes Raumklima.

Sie werden überrascht sein, wie schnell Ihre neue Gartensauna gezaubert ist. Denn die kompakte Form der Fasssauna ist ganz einfach selbst aufgebaut, auch für Anfänger unter den Heimwerkern. Bei Steda bekommen Sie eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für den Zusammenbau der Holzbohlen und Spannbänder aus Metall, den Einsatz der Eingangstür und den Aufbau des Saunaofens mit Steinen. Wenn Sie die Sauna an einem festen Platz in Ihrem Garten aufbauen möchten, empfiehlt es sich, für die Standfüße des Saunafasses ein Streifenfundament anzulegen.

Ein Saunafass ist nicht nur praktisch, platzsparend und bietet eine optimale Luft- und Wärmezirkulation auf kleinstem Raum. Die runde Passform ist einfach ein stylisches Designstatement in Ihrem Garten! Durch das verwendete hochwertige Holz entsteht ein Wellnessbereich mit rustikalem Charme. Zusammen mit einem passenden Badebottich oder einer im Stil abgestimmten Duschanlage wird ein harmonisches Ensemble geschaffen – eine wahre Wohlfühloase im Grünen.

Last but not least: Wie bereits angeführt ist ein Saunafass mit seiner geringen Standfläche einfach die platzsparendste Lösung, wenn Sie eine eigene Sauna in Ihren Garten bauen möchten. Durch die kompakte Bauform ist innerhalb der Sauna außerdem meist sogar mehr Platz für Saunagänger als in einer Saunahütte mit vergleichbaren Ausmaßen. Und den eingesparten Platz in Ihrem Garten können Sie für Duschen, einen Badebottich, Pool oder Tauchbecken zur Abkühlung nach dem Saunagang nutzen.

saunafass in steda austellung

Fazit: Das Saunafass bietet großen Saunaspaß auf kleinem Raum

Ein Saunafass ist die optimale Lösung, wenn Sie wenig Platz zur Verfügung haben, aber nicht auf eine Sauna im eigenen Garten verzichten wollen. Die Ausführung in hochwertigen Holz und die runde Passform ermöglichen eine ideale Luft- und Wärmezirkulation im Saunafass. Da sich die Luft leicht im Innenraum verteilen und zirkulieren kann, ist eine Fasssauna schnell aufgeheizt und Sie können daher immer auch ganz spontan ein paar Wellnesseinheiten in Ihrer Gartensauna einlegen.

Lassen Sie sich von unseren Angeboten an Saunafässern inspirieren und nutzen Sie Ihren eigenen Garten ab sofort für gesunde Saunagänge in Ihrer neuen Wellnessoase!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*