She Shed: Gartenhaus für die Frau – So muss das!

0
428
wohnzimmer-she-shed
Advertisement

In einem anderen Artikel haben wir bereits unter die Lupe genommen, was unter einer sogenannten Männerhöhle oder auch Man Cave zu verstehen ist. Natürlich gibt es auch beim Erschaffen von gemütlichen Rückzugsorten Gleichberechtigung zwischen den Geschlechtern. Daher präsentieren wir heute: Die She Shed – das Gartenhaus für die Frau!

Was ist eine She Shed?

Was tun, wenn die Freundinnen vorbeikommen und der Mann mal wieder mit seinen Kumpels das Wohnzimmer blockiert, um die Sportschau zu schauen? Jetzt bräuchte es einen Ort, an dem man als Frau einfach Frau sein kann. Eine She Shed (auch: Lady Cave) erfüllt diese Anforderungen und ist gar nicht so schwierig einzurichten.

Es gibt keine Vorschriften dazu, wie eine She Shed auszusehen hat. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und erschaffen Sie eine kleine Oase, zu der nur Sie und ihre Freundinnen Zutritt haben. Hier können Sie einfach abschalten, einen Tee genießen und dabei einen schnulzigen Liebesfilm schauen oder sich mit einer Flasche Sekt auf den bevorstehenden Mädelsabend einstimmen.

10 Ideen und Tipps für Ihre She Shed

Mit Sicherheit haben Sie jetzt bereits eine kleine Vorstellung davon, wie Ihre She Shed aussehen könnte. Wenn Sie noch auf der Suche nach zusätzlichen Inspirationen sind, müssen Sie einfach nur weiterlesen. Wir haben die schönsten Anregungen und Ideen für Ihre Lady Cave.

Das Gartenhaus als idealer Standort

Während Männer ihre Man Cave oftmals im Keller oder der Garage einrichten, zieht es Frauen lieber ins Grüne. Ins Gartenhaus fällt viel Licht, was den kreativen Geist beflügelt. Natürlich ist der Ort aber nicht vorgeschrieben, denn nicht jeder hat einen eigenen Garten.

Die Lady Cave lässt sich grundsätzlich in jedem Raum errichten. Einzige Voraussetzung: Es sollte sich nicht um einen Durchgangsraum handeln. Wenn ständig jemand die Lady Cave durchqueren muss, ist es mit der Ruhe und Geborgenheit schnell dahin.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von steda GmbH & Co. KG (@steda_online_de) am

Entspannte Stunden im Lesezimmer

Kennen Sie das auch? Sie würden einfach gerne mal dem Alltagsstress entfliehen und ein gutes Buch lesen, aber ständig werden Sie abgelenkt. In Ihrer persönlichen She Shed kann das nicht passieren. Hier können Sie in aller Ruhe schmökern und eine Zeit für sich alleine sein.

Das zusätzliche Schlafzimmer

Kinder sind ein großes Wunder, aber manchmal wundert man sich auch darüber, woher der Nachwuchs seine Stimmgewalt nimmt. Auch wenn Papa versprochen hat, heute die Nachtschicht zu übernehmen, kommt Mama trotzdem nicht zur Ruhe. Schließlich muss der Mann immer wieder das Ehebett verlassen. Echte Entspannung sieht anders aus.

Es ist also eine gute Idee, in der She Shed ein separates Schlafzimmer zu integrieren. Wer Platz sparen möchte, kann dabei auf ein Schrankbett zurückgreifen. So kann die Lady Cave tagsüber wieder genug Raum für andere Aktivitäten bieten.

Platz für Yoga, Tai Chi & Co

Meditative Sportübungen, wie sie im Yoga und Tai Chi beispielsweise üblich sind, helfen dabei, Körper und Seele wieder in Einklang zu bringen. In die richtige Stimmung kommt man aber in den eigenen vier Wänden eher selten. Da kommt die She Shed gerade recht!

Hier können Sie einen Trainingsraum einrichten, der Ihnen und vielleicht auch Ihren Freundinnen genug Platz bietet, um meditative und gymnastische Übungen zu absolvieren.

Lounge-Atmosphäre mit Fernseher

Ein fetter Flachbildschirm mit voller Auflösung ist nur etwas für die Man Cave? Weit gefehlt! Auch die Ladies wollen Ihre Lieblingsfilme und Daily Soaps in bester Qualität und einmal nur ganz für sich alleine genießen.

Wer bekommt die letzte Rose beim Bachelor und hat wer von Heidis Mädels sichert sich das begehrte Fotoshooting? In der She Shed können Sie Ihr favorisiertes Fernsehprogramm genießen, ohne dass Ihr Partner vorwurfsvoll die Augenbrauen hochzieht.

Produktiv werden im Nähzimmer

Nähen ist ein Hobby, das Konzentration erfordert. Im Alltag lässt es sich leider nicht so gut integrieren, denn hier ist die Ablenkung nicht weit entfernt.

Machen Sie Ihre She Shed zu einem Nähzimmer und gehen Sie Ihrer Lieblingsbeschäftigung nach, wann immer Sie es wünschen. Endlich kommen Sie mit Ihren Näh- und Bastelprojekten voran!

Die persönliche Kaffee- und Teestube

Ein aromatisches Heißgetränk so richtig zu genießen gelingt im stressigen Alltag eher selten. Machen Sie daher Ihre She Shed zu einer gemütliche Kaffee- oder Teestube. Ob Sie dabei eher den orientalischen Stil präferieren oder das Teezimmer viktorianisch (also wie im alten England) einrichten möchten, bleibt Ihnen überlassen.

tee-buch

Liebevolle Dekoration und Wandgestaltung

Während es in der Man Cave häufig eher rustikal zugeht, leben Frauen in der Lady Cave ihre filigrane Seite aus. Streichen Sie z.B. die Wände in Pastellfarben und wählen Sie Dekorationsobjekte, die für ein echtes Wohlfühlambiente sorgen.

Niemand kann Ihnen etwas vorschreiben. All die schönen Sachen, die bei der Gestaltung des Wohnzimmers Kompromissen mit Ihrem Mann zum Opfer gefallen sind, finden hier Ihren Platz.

Einen grünen Daumen beweisen

Integrieren Sie in Ihrer She Shed ein kleines Gewächshaus und züchten Sie Setzlinge heran, die Sie später im Garten einpflanzen können. Auch die Zucht eines Bonsais wäre z.B. eine tolle Idee, die Ihre Entspannung fördert.

Gästehaus für Freunde und Verwandte

In Ihrer She Shed können Sie auch Freunde und Verwandte unterbringen, die eine Zeit lang in der Stadt sind oder Sie für eine Feier besuchen kommen. Hier können sich Ihre Gäste wohlfühlen und haben einen privaten Rückzugsort.

Genauso können Sie hier auch einmal nächtigen, wenn Ihr Nachwuchs eine Feier veranstaltet und dafür eine „sturmfreie Bude“ benötigt. Dann darf Ihr Mann auch mal Ausnahmsweise die Schönheit Ihrer Lady Cave genießen.

Advertisement

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*