Brauche ich eine Versicherung für die Terrassenüberdachung?

0
365
Terrassenüberdachung mit versicherung

Vor allem im Sommer sind schwere Unwetter auch bei uns inzwischen recht häufig. Starke, orkanartige Windböen, Regenfälle, die zu Überschwemmungen führen sowie Hagel sind oft die Folgen einer Hitzeperiode. Laut Wetterexperten werden diese Phänomene auch in Zukunft gehäuft auftreten. Deshalb sollten Sie sich rechtzeitig überlegen, wer die Kosten übernimmt, wenn Ihr Terrassendach, die Photovoltaikanlage, der Wintergarten etc. durch Hagel oder Sturm beschädigt wird. Allerdings sind Schäden durch die Witterung nicht die einzigen Gründe, weshalb der Abschluss einer Versicherung wichtig ist, so kann z.B. auch Vandalismus ein Grund für eine zerstörte Terrassenüberdachung sein.

Versicherung für Haus und Heim

Was Sie für Ihre Versicherung tun sollten:

Im Schadensfall selbst auf den Kosten sitzenbleiben, ist natürlich der schlechteste Fall, der eintreten kann. Deshalb sollten Sie gleich nach Fertigstellung Ihrer Terrassenüberdachung Rücksprache mit Ihrer Wohngebäudeversicherung halten. Möglicherweise ist diese Erweiterung nämlich hier mit versichert. Auf jeden Fall sollten Sie der Versicherung melden, dass es nun dieses neue Bauteil gibt, damit keine Probleme entstehen, wenn es tatsächlich zum Schadensfall kommt.

Achten Sie unbedingt darauf, dass die Angaben wahrheitsgetreu sind, denn sonst riskieren Sie die Kostenübernahme.

Nicht inkludiert bei der Versicherungsleistung sind natürlich Schäden, die durch Fahrlässigkeit, bzw. mangelnde Pflege entstanden sind. Wenn die Holzkonstruktion verwittert, weil sie nie einen Schutzanstrich erhalten hat, und die Abdeckungen nie auf Risse oder Brüche kontrolliert worden ist, können Sie sich nicht darauf verlassen, dass daraus resultierende Schäden bezahlt werden.

Sturmschaden an der Terrassenüberdachung:

Bei einer Sturmversicherung des Gebäudes sind alle Schäden und Folgeschäden versichert, die durch den Sturm entstanden sind, zum Beispiel auch, wenn Wasser durch ein defektes Dach ins Gebäude eindringt. Bei vielen Versicherungen ist für die Kostenübernahme allerdings Voraussetzung, dass nachweisbar Windstärke 8 herrschte. Damit Kosten auch bei darunter liegender Windstärke übernommen werden, sollten Sie eine private Haftpflichtversicherung abschließen. Dann ist auch die Haftung dafür inkludiert, wenn morsche Äste oder herunterfallende Ziegel vorbeigehende Personen verletzen. Wenn Sie Vermieter sind, ist auch eine Haus- und Grundbesitzerversicherung nötig.

Dokumentierten Sie immer den Schaden mittels Foto für die Versicherung, bevor Sie sich an eine (provisorische) Reparatur machen! Bewahren Sie auch kaputte Gegenstände etc. so lange auf, bis die Beweislage und die Kostenübernahme geklärt sind. Wenn mehrere Gegenstände kaputtgegangen sind, sollten Sie eine Liste anlegen. Die Schadensmeldung an die Versicherung sollte anschließend an den entstandenen Schaden erfolgen, lassen Sie keine Zeit verstreichen!

versicherung für eine terrassenüberdachung - mann unterschreibt vertrag

Versicherungsarten, die Sie kennen sollten:

Wohngebäudeversicherung

Ein must have für Hausbesitzer, sie schützt vor Schäden durch Feuer, Leitungswasser und Sturm. Informieren Sie sich jedoch vor dem Abschluss der Versicherung bei verschiedenen Anbietern, da die Preisunterschiede erheblich sind. Meistens ist es günstiger, alle Schadensarten bei einer Versicherung abzudecken.

Elementarschaden-Police

Überflutungen oder Schäden durch große Schneelasten werden nicht von der normalen Wohngebäudeversicherung übernommen. Vor allem, wenn das Haus in einem gefährdeten Gebiet steht, ist diese Versicherung essentiell, da man sonst im Schadensfall möglicherweise einen Totalverlust erleidet. In dieser Versicherung sollte das Terrassendach, ebenso wie andere Zubauten oder Nebengebäude, unbedingt inkludiert sein.

Wenn ein Hagelschaden an Ihrer Terrassenüberdachung auftritt, haben wir in diesem Artikel bereits einiges Wissenswertes für Sie zusammengetragen.

Hausratsversicherung

Bei einer Wohngebäudeversicherung ist die Einrichtung nicht mitversichert. Die Notwendigkeit dieser Versicherung richtet sich nach dem Wert des Inventars, für eine 1 Zimmer-Studentenwohnung ist es normalerweise nicht notwendig, eine Hausratsversicherung abzuschließen. Wenn man sich für diese Versicherung entscheidet, sollte der Wert der Einrichtung etc. genau geschätzt werden, denn bei einer Unterversicherung wird nicht der gesamte Schaden übernommen.

Wichtig: Bei der Hausratsversicherung ist auch der Glasbruch mitversichert. Versichert sind fachmännisch eingesetzte Scheiben und Platten aus Glas oder Kunststoff, die mit dem Gebäude verbunden sind. Auch Spiegel und Glastische fallen darunter, verbaute Glasgegenstände, Aquarien etc.

Bei der Hausratsversicherung gilt es auch zu klären, für welche Form von Überspannungsschäden sie eintritt. Meistens treten Überspannungsschäden nämlich durch Blitze auf, die in das Stromnetz eindringen und die Elektrogeräte zerstören. Versichert sind allerdings meistens nur Blitzschäden, die Brände zur Folge haben.

Glasversicherung

Dies ist eine Erweiterung der Hausratsversicherung, die sich dann lohnt, wenn Sie mehrere Einbauten aus Glas haben, z.B. einen Wintergarten. Sie deckt alle Glasschäden, die NICHT aufgrund von Feuer, Leitungswasser, Einbruch, Sturm oder Hagel entstanden sind.

Damit die Versicherung den Schaden übernimmt, muss der Schaden nicht riesig sein, das betroffene Glas muss allerdings zersprungen sein. Kratzer oder Absplitterungen zählen nicht. Die Versicherungsleistung umfasst meist sogar das Beseitigen von Scherben, eine Notverglasung, damit es nicht hineinregnet, und anschließend wird eine Firma mit dem Einbau einer neuen Scheibe beauftragt.

Grundbesitzerhaftpflicht

Diese Versicherung wird notwendig, wenn Sie Wohnungsvermieter sind. Wenn jemand auf Ihrem Grundbesitz zu Schaden kommt, sei es durch Ausrutschen im Winter, eine Dachlawine, morsche Äste oder herabfallende Ziegelsteine, kann der Fall ansonsten ganz schön teuer werden. Als Eigenheimbesitzer schützt Sie die private Haftpflichtversicherung vor diesen Forderungen.

Rechtsschutzversicherung

Diese Versicherung ist nie umsonst, denn die Notwendigkeit einer juristischen Beratung kann in jeder Lebenslage entstehen. Streit mit den Nachbarn, Mietern etc. kann einer davon sein.

#terrassenüberdachung #aktion #10%rabatt #überdachung #sonderrabatt #steda #somussdas

Ein Beitrag geteilt von steda GmbH & Co. KG (@steda_online_de) am

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

*