Was sind Forstner Bohrer?

Was sind Forstner Bohrer?

Ein Forstnerbohrer ist nichts anders als ein breiter Holzbohrer. Sie haben eine Größe von 8mm bis 150mm. Typische Anwendungen sind das Bohren von Topfscharnieren, das Bohren von Sacklöchern oder das Ausbohren von Astlöchern. Eine kurze Spitze in der Mitte dient dem genauen Zentrieren der zu bearbeitenden Oberfläche.

Zwei Spanabhebende Schneiden sowie eine weitere Umfangschneide sorgen dann für die glatt gewünschte Rundung im Holz. Wie tief das Material gebohrt werden kann, hängt dann jedoch vom Akkubohrer und Stiel des Nutzers ab. Ein besonderes Merkmal ist die Verjüngung nach oben, was zur Reibungsverringerung dient.

Weiter Abwandlungen des Bohrers können unter anderem die Kunstbohrer sein, welche dank der kleineren Vorschneider andere Funktionen abdecken können. Letztendich ist der Forstnerbohrer aber kein eigenes Werkzeug, sondern eher als Zubehör einer typischen Akkubohrmaschine zuzurechnen.