15 einfache Gestaltungsideen für Balkon und Dachterrasse

0
4495
Gestaltungsideen für Balkon

Clevere Gestaltungsideen für Balkon oder Dachterrassen müssen nicht immer kompliziert sein. Selbst mit einfachen Mittel kannst Du einen Balkon oder auch eine Dachterrasse ganz individuell gestalten und mithilfe jener einen echten Mehrwert erzeugen.

15 Möglichkeiten, wie Du dies ganz simpel und schnell umsetzen kannst, sollen dir hier einmal aufgezeigt werden. Dabei handelt es sich natürlich nicht um ein Ranking, sondern lediglich um 15 gewählte Vorschläge nur für Dich.

1. Vertikales Denken bei der Bepflanzung

Vertikale Bepflanzung
Joanna Henderson

Blumen müssen nicht immer klassisch in einer horizontalen Ebene aufgebaut sein. Warum nicht mal etwas verspielt denken und auch vertikal ausgerichtete Pflanzen mit einsetzen?

Auf diese Weise erzeugst Du ein ganz neues Gesamtbild, welches mit Sicherheit als ein Blickfang fungieren kann.

2. Einen kleinen Esstisch aufstellen

kleinen Esstisch
Bildnachweis: Dunelm

Egal, ob für den Balkon oder die Dachterrasse. Ein Esstisch ist immer ein passendes Produkt, damit Du den jeweiligen Ort optimal nutzen kannst. Insbesondere im Sommer sollte ein Esstisch in diesem Bereich nicht fehlen.

3. Hintergrund bemalen

Hintergrund bemalen
Bildnachweis: Cuprinol

Eine etwas andere Lösung, die Du in Betracht ziehen kannst, ist das Bemalen des Hintergrunds. Hierbei solltest Du aber darauf achten, dass Du passende Farben zu den jeweiligen Möbeln und der näheren Umgebung wählst, damit das Gesamtbild harmonisch wirkt.

4. Mit einem Multi Funktionsschuppen das Beste aus dem Raum machen

Multi FunktionsschuppenEin Multi Funktionsschuppen eignet sich für eine Dachterrasse ideal. Hier kannst Du alle wesentlichen Dinge verstauen, die momentan nicht benötigt werden.

Auf diese Art und Weise kannst Du auch bei einer kleinen Dachterrasse den Platz immer optimal nutzen und die gewünschten Gegenstände oder Möbel aus dem Multi Funktionsschuppen holen.

5. Ein Mini-Gewächshaus integrieren

Mini-Gewächshaus
Bildnachweis: IKEA

Was gibt es schöneres, als selbst angebaute Produkte für ein schönes Essen zu nutzen? Da klingt es doch mehr als genial, wenn man das Gewächshaus direkt in der Nähe hat, oder? Mit einem Mini-Gewächshaus kannst Du diese Situation erzielen und benötigst dafür nicht einmal viel Platz.

6. Wände weiß streichen

Wände weiß streichenDie Wände in einem traditionellen weiß zu halten, kann enorm von Vorteil sein, wenn es sich dabei um einen kleinen Bereich handelt. Weiß lässt die Fläche größer erscheinen, sodass der Balkon oder auch die Dachterrasse ebenfalls als größer wahrgenommen wird.

7. Fokus auf Möbel

fokus auf möbelGartenmöbel sind ein ganz wichtiger Bestandteil bei einem Balkon sowie auch einer Dachterrasse. Du solltest diese aber immer passend auswählen, damit auch ein entsprechend positives Bild entsteht. Bei einem klassischen Balkon aus Holz würden sich somit auch entsprechende Gartenmöbel aus Holz ideal eignen.

Natürlich kommt es hier aber auch auf Deinen eigenen Geschmack an. Trotzdem solltest Du immer versuchen, Möbel und Aufstellungsort in Einklang zu bringen.

8. Platz für die Kleinen schaffen

Platz für die Kleinen schaffenAuch an die Kleinen sollte man beim Aufbau eines Balkons oder auch einer Dachterrasse denken. Denn stell Dir einmal vor, Du hast einen fantastischen Balkon und man kann mit Freunden den sommerlichen Tag dort genießen.

Auch die Kinder wollen natürlich irgendwo spielen. Da wäre es doch optimal, wenn dies auch gleich auf dem Balkon möglich wäre. So musst Du nicht ständig nach den Kindern schauen, sondern hast sie immer direkt im Blick.

Darüber hinaus spielen dadurch auch die Kinder an der frischen Luft, was ebenfalls als ein Vorteil anzusehen ist. Diese Überlegung bringt also gleich mehrere positive Effekte mit sich.

9. Spiel mit Farbe

Farben
Image by RitaE from Pixabay

Wenn Du einen Balkon oder eine Dachterrasse individuell gestalten willst, wirst Du um verschiedene Farben nicht herum kommen. Mit verschiedenen Farben kannst Du das Gesamtbild aufwerten und zugleich auch einige interessante Varianten einbauen.

Wie wäre es zum Beispiel, wenn Du für jeden Bereich eine eigene passende Farbe nutzt? So könntest Du beispielsweise für den Bereich in denen die Kinder spielen können bunte Farben nutzen.

„Im Gegenzug kannst Du dann für eine romantische Ecke eher auf ein weiches rot zurückgreifen“

Wie Du die jeweiligen Bereiche gestaltest, hängt natürlich von Dir und Deinen Vorlieben in Bezug auf die Farben ab. Selbstverständlich kannst Du auch einen Bereich mit Deiner Lieblingsfarbe gestalten, sodass Du Dich dort gleich noch um ein vielfaches wohler fühlst.

Die Möglichkeiten, wie Du die Farben einsetzt, ist praktisch unbegrenzt.

10. Hübsch eingerichtet mit weichen Möbelstücken

fokus auf möbelDie Einrichtung bzw. die Ausstattung einer Dachterrasse ebenso wie für einen Balkon entscheidet am Ende darüber, wie das Gesamtbild auf den Besucher wirkt. Weiche Möbel kannst Du beispielsweise nutzen, um hier ein ruhiges und entspanntes Bild zu erzeugen.

Kantige Möbel wirken hingegen eher modern aber zugleich auch rustikal. Wenn Du also in Betracht ziehst Deine Gestaltung in ein beruhigendes Bild hin auszurichten, so sind weiche Möbelstücke klar die bessere Alternative.

Mit weichen Möbelstücken sind hier beispielsweise abgerundete Möbel gemeint, die eine einfühlsame Wirkung haben.

11. Lichtanlage und Lichteffekte nutzen

Möbel, Pflanzen und eine entsprechende Ausstattung gehören zu einem Balkon einfach mit dazu. Gleiches gilt hier selbstverständlich auch für eine Dachterrasse. Wenn Du aber das gewisse Feeling erreichen willst, dann solltest Du auch den Einsatz von Lichtanlagen bzw. Lichteffekten bedenken.

Lichtanlagen können verschiedene Wirkungsweisen erzielen und somit auch verschiedene Effekte umsetzen. Sei es nun für den gemeinsamen Grillabend mit einer etwas intensiveren Beleuchtung oder auch für den romantischen Abend in einem eher gedimmten Licht.

Mit individuell einstellbaren Lichtanlagen kannst Du hier genau diese Effekte erzeugen, die Du für eine bestimmte Situation benötigst.

12. Moderne Technik clever verstauen

Es ist schön, wenn man auf moderne Techniken zurückgreifen kann. Seien es nun Musikanlagen oder auch ein Elektrogrill. Doch wenn diese immer offensichtlich aufgestellt sind, so können sie auch einen negativen Effekt erzeugen.

Also warum nutzt Du nicht eine gute Möglichkeit zum Verstauen, wie beispielsweise einen kleinen Schrank, wo die jeweiligen Gerätschaften verstaut sind. Auf diese Weise schaffst Du Dir zusätzlichen Platz und kannst bei Bedarf immer auf die Geräte zurückgreifen.

13. Teppich für den Erholungsort

Teppich für den ErholungsortEin Teppich strahlt immer eine gewisse Wärme aus und sorgt somit für den Wohlfühlfaktor. Da bietet es sich doch an, wenn man diese Wirkungsweise nutzt und sie direkt in eine Erholungsecke mit einbaut.

Dabei musst Du natürlich berücksichtigen, dass der Teppich vor Witterung geschützt sein sollte. Eine Überdachung ist also ein wichtiges Zusatzelement, damit der Teppich lange in seiner ganzen Pracht genutzt werden kann.

14. Warmes Licht für zusätzliche Entspannung

Warmes LichtNatürlich werden in der heutigen Zeit oftmals moderne Lichtanlagen eingesetzt, um verschiedene Bereiche zu erleuchten. Doch nicht immer eignet sich der Einsatz von moderner Technik optimal.

Für eine zusätzliche Entspannung kommt eher warmes Licht infrage, da es den Körper zusätzlich beruhigt. Kaltes LED Licht würde diesen Effekt somit nicht erzeugen. Wenn Du also eine Erholungsecke auf der Dachterrasse oder auch dem Balkon installieren möchtest, dann solltest Du stets darauf achten, dass Du hier auch die entsprechenden Lichtquellen wählst.

Auch LEDs können natürlich künstliches warmes Licht erzeugen. Du kannst also frei entscheiden, für welche Variante Du Dich entscheidest. Wichtig ist lediglich, dass es sich bei der Lichtquelle um ein warmes Licht handelt.

15. Ein Stück von Urlaub einbauen

Balkon UrlaubEin bisschen auf dem Balkon oder der Dachterrasse entspannen, das klingt doch stets nach einer sehr guten Idee. Aber warum lediglich auf dem Balkon oder der Dachterrasse entspannen?

Warum nicht einfach auch mal einen Hauch von Urlaubsfeeling mit einbauen. Eine kleine Liege, ein netter Cocktail und ein Sonnenschirm erzeugen hier doch schon eine ganz andere Atmosphäre.

Auch solche Dinge kannst Du natürlich im Rahmen einer Ausstattung als Option nutzen. So hast Du am Ende nicht nur eine Ecke zum Entspannen, sondern auch dieses warme Urlaubsgefühl ohne dafür weit reisen zu müssen.

Eine Möglichkeit, die immer mehr Fans bekommt.

Hast du Fragen zu unseren Magazin-Beiträgen oder Produkten? Nutze dazu unsere FAQ, damit alle Unklarheiten beseitigt werden. Oder suchst du einfach nach Inspirationen für dein Bauprojekt? Dann besuche uns auf Pinterest. Dort haben wir spannende Boards für dich erstellt zu den Themen Gartenhäuser, Carports, Terrassenüberdachungen, Gartengestaltung, und vielem mehr. 

Folge uns auch gerne auf Facebook oder Instagram, damit du keine unserer neuen Artikel mehr verpasst.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

*